Zwei Personen vor Tankstelle in Ganderkesee verletzt – Kind betroffen

31. 07. 2017 um 09:02:42 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Gestern, 30. Juli, kam es in Ganderkesee vor einer Tankstelle an der Stedinger Straße zu einem Unfall. Dabei wurden zwei Personen verletzt, darunter ein Kind.
 
Um 15.20 Uhr befuhr eine 40-Jährige mit ihrem PKW die Stedinger Straße. Als sie auf eine Tankstelle abbiegen wollte, musste sie verkehrsbedingt anhalten. Während ein nachfolgender 37-jähriger Fahrer ebenfalls stoppte, bemerkte ein dritter Autofahrer (29) das Manöver zu spät. Er prallte auf das Auto des 37-Jährigen, dass durch die Wucht auf den Wagen der Frau geschoben wurde.
 

11.000 Euro Schaden

Der 37-Jährige und ein elfjähriges Kind im Auto der 37-Jährigen erlitten leichte Verletzungen. Sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Autos der Männer waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Schaden von 11.000 Euro.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare