Städtische Galerie bietet Workshops an

24. 02. 2014 um 17:35:17 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Am kommenden Samstag, den 1. März, gibt es passend zum Fasching von 13 bis 17 Uhr einen Erlebnistag mit dem Motto „Verwandlung“ in der Städtischen Galerie. Veranstaltet werden die Aktionen von der Kunstinitiative Copartikel, der Eintritt ist frei.
 

Die Workshops knüpfen sowohl an die Gruppenausstellung „Head and Shoulders“ in der Remise als auch an die großformatigen Bildnisse von Heike Kati Barath an. Ihre taffen Mädchen, pubertierenden Jungs, Monsterhasten und Aliens, die gerade im Haus Coburg zu sehen sind, sollen junge Leute dazu inspirieren, mittels Kostümen und Masken selbst in andere Rollen zu schlüpfen.
 

Verkleidungen und Kopfbedeckungen mit Isa Griese

Passend zum Fasching bietet Copartikel einen Workshop mit der Modedesignerin Isa Griese an, bei dem man kreative Verkleidungen und Kopfbedeckungen erstellen kann. Von 14 bis 17 Uhr wird Griese den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Weil es nur einen begrenzten Vorrat gibt, sollte man eigene T-Shirts und Stoffreste mitbringen, die dann mit Scheren, Tackern, Textilfarbe, Stoffresten, Wolle und anderen Dingen verziert und verändert werden können.
 

“Zeichenfix” macht Station in Delmenhorst

Mit „Zeichenfix“ gibt es eine interessante Aktion, die sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene richtet. Von 13 bis 17 Uhr kann man sich von den hinter „Zeichenfix“ steckenden Illustratorinnen Valeska Scholz und Iris Anemone Paul porträtieren lassen und dabei per Wählscheibe den Modus wählen. Innerhalb weniger Minuten bekommt man dann zum Beispiel ein romantisches oder abstraktes Porträt, oder auch ein Tier- oder Gruselporträt.
 

Selbstporträts mit der Künstlerin Katrin Seithel

Das Thema Selbstporträt wird auch in einem weiteren Workshop von 13 bis 16 Uhr behandelt, der unter der Leitung von Künstlerin Katrin Seithel in der Remise der Städtischen Galerie stattfindet. Bildnisse aus der hauseigenen Sammlung, aber auch die der Künsterlin Heike Kati Barath, bilden den Ausgangspunkt für eigene Inszenierungen. Aus den Arbeiten werden Details aufgegriffen, damit sich die Teilnehmer selbst fotografisch in Szene setzen können. Am Ende darf jeder sein eigenes Porträt mit nach Hause nehmen.
 

Termine

Sonnabend, 1. März 2014, 13 bis 17 Uhr,
13 bis 16 Uhr: Workshop “Fotografische Selbstporträts”,
13 bis 17 Uhr: “Zeichenfix” und
14 bis 17 Uhr: Workshop “Masken und Verkleidung”

Städtische Galerie Delmenhorst, Fischstraße 30
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare