Neues entdecken auf der Nordwolle

30. 07. 2013 um 14:52:13 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am kommenden Sonntag, dem 4. August, wird eine ganz besondere Führung angeboten: Gästeführerin Hanna Fischer lädt ein zu einer Tour über das Nordwolle-Gelände und durch das Fabrikmuseum.
 
Die Nordwolle war einer der bedeutendsten Industrie-Betriebe in ganz Europa, trotzdem ist vielen die Geschichte der Fabrik nicht ganz geläufig. Wer diese Bildungslücke schließen möchte, bekommt am Sonntag die Gelegenheit dazu: Bei einer Führung durch das Fabrikmuseum und über das Nordwolle-Gelände wird man einiges über die Geschichte der Norddeutschen Wollkämmerei und Kammgarnspinnerei dazulernen können. Themen der Führung sind zum Beispiel die Gründung der Fabrik, die Auswirkungen des Standorts auf die Ackerbürgerstadt an der Delme und die Lebensbedingungen der Arbeitskräfte.
Der Eintritt beträgt vier Euro, ermäßigt drei Euro. Kinder unter sieben dürfen umsonst mit. Die Tour beginnt um 11 Uhr und dauert ungefähr 90 Minuten, Treffpunkt ist das Fabrikmuseum.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung