Zeugen für zwei Fahrerfluchten in Bookholzberg und Ganderkesee gesucht

11. 11. 2018 um 11:07:22 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am Donnerstag, 8. November, ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle in Ganderkesee, bei denen sich die jeweiligen Verursacher vom Unfallort entfernten. Von der Polizei wird nach Zeugen gesucht.

In der Straße Am Schürbusch in Ganderkesee stellte eine 18-jährige Fahrzeugführerin um 8.15 Uhr ihren PKW ab. Als sie um 11.15 Uhr zu ihren grauen Alfa Romeo zurückkehrte, stellte sie Schäden an der rechten Fahrzeugfront fest.

Zwischen 8.15 und 11.10 Uhr kam ein auf dem Parkplatz eines Lohnsteuerhilfevereins in der Stedinger Straße in Ganderkesee-Bookholzberg geparkter roter VW Fox zu Schaden. Beim Eintreffen bemerkte die 28-jährige Eigentümerin Schäden an der Fahrerseite. Die hintere Tür war verkratzt und verbeult.

1.300 Euro Schadenssumme

Nach Angaben der Polizei beläuft sich die Höhe der Schäden am Auto der 18-Jährigen auf geschätzt etwa 800 Euro. Rund 500 Euro beträgt nach Polizeiangaben der Schaden am PKW des zweiten Falles. In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen, die sich unter (04431) 941-115 bei der Polizei in Wildeshausen melden können.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare