Unfall bei roter Ampel auf Syker Straße – 10.000 Euro Sachschaden

13. 11. 2017 um 09:24:59 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Diesen Samstag, 11 November, kam es auf der Kreuzung der Syker Straße, Lübecker Weg und Berliner Straße gegen 10 Uhr zu einem Unfall. Schuld war mutmaßlich ein Rentner, der eine rote Ampel missachtet haben soll.
 
Ein 18-Jähriger fuhr bei Grün die Syker Straße Richtung Berliner Straße entlang, als von links plötzlich ein 79-Jähriger trotz Rotlicht auf die Kreuzung gefahren sein soll. Der Rentner krachte mit seinem Auto in den Wagen des Jugendlichen. Dabei erlitt das Opfer leichte Verletzungen. An den PKW entstand ein Sachschaden von gut 10.000 Euro.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare