Städtischer Frühjahrsputz steht in den Startlöchern – Sparkasse spendet für guten Zweck

08. 02. 2018 um 13:50:37 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Der alljährliche städtische Frühjahrsputz “Delmenhorst putzt sich heraus” nähert sich wiedermal. Am 7. März sind Schulen, Kitas und Kindergärten dran, am 10. folgt der Rest der Stadt.
 
Die Schüler der 3. Klasse der Parkschule, Oberbürgermeister Axel Jahnz (SPD), der stellvertretende Leiter der Privatkunden-Sparte der Landessparkasse zu Oldenburg, Klaus Döring, und die anderen Projektpartner zeigten heute schon mal die Ausrüstung, die Helfer für ihre Arbeit erhalten. Zugleich nahmen die Schüler eine Spende der Sparkasse über 1.000 Euro für ihre Arbeit entgegen.
 

Spenden gehen an Tafel und Integrationslotsen

Für jeden Teilnehmer wird die Sparkasse zwei Euro spenden. Das Geld geht an die Delmenhorster Tafel und das Integrationslotsenteam Delmenhorst und Umgebung. Für die Teilnehmer wiederum verlost die Stadtwerkegruppe Delmenhorst Eintrittskarten für die Grafttherme, die Stadt stellt einen Gutschein für ein Sommer-Grillfest bereit. 2017 sammelten 885 Teilnehmer 3,1 Tonnen Abfall.
 
Der Frühjahrsputz gehört zum Programm “Der Norden räumt auf”, der in zahlreichen Städten und Gemeinden Norddeutschlands abgehalten wird. Dieser ist wiederum Bestandteil der europaweiten Kampagne “Let’s clean up Europe”. Letztes Jahr beteiligten sich daran über 500.000 Europäer aus 20 Ländern.
 

Anmeldungen bis 28. Februar

Teilnehmer können sich unter (04221) 992186, per E-Mail an sauberes@delmenhorst.de oder die Homepage der Stadt Delmenhorst anmelden. Dort gibt es weitere Infos. Anmeldungen sind bis zum 28. Februar möglich.
 
Foto: Schüler des 3. Jahrgangs der Parkschule nehmen eine Spende von 1.000 Euro der Landesparkasse zu Oldenburg für ihre Aufräumarbeit entgegen. Oberbürgermeister Axel Jahnz (SPD, hinten Mitte) und Sparkassen-Mitarbeiter Klaus Döring (links außen) nahmen an der Übergabe teil.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare