Stadtfest 2018: Konzept bleibt bestehen – Drei Tage feiern in Innenstadt

11. 04. 2018 um 09:36:52 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Autohaus Müller Schmidt + Koch GmbH Delmenhorst

Unter dem Motto „Klein aber fein – Rund ums Rathaus“ steigt vom 7. bis zum 9. Juni 2018 wieder das Stadtfest, das von der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) ausgerichtet wird. Dabei wird das Konzept der letzten Jahre beibehalten.
 
An drei Tagen, von Donnerstag bis Samstag, können die Besucher an den Bühnen auf dem Rathausplatz, am Bismarckplatz und am Wallplatz wieder ausgelassen feiern. Unterstützt wird das musikalische Programm von insgesamt 30 Begleitständen mit allerlei Köstlichkeiten und allein 5 Getränkewagen auf dem Rathausplatz.
 

Line Six beim Auftakt dabei

Das Line-Up kann sich sehen lassen. Am Donnerstag, den 7. Juni werden Line Six, die schon 2017 die Massen begeistert haben, von 20 bis 23 Uhr die Bühne am Rathausplatz mit Charthits aus der Pop- und Schlagerwelt eröffnen. Gleichzeitig rocken Die Toten Ärzte die Bismarckbühne mit den Punkrockhits der Toten Hosen und der Ärzte.
 
Die dwfg habe sich bewusst dazu entschieden, für den Donnerstag regional bekannte und beliebte Bands zu buchen, meint deren Chef Axel Langnau. Denn schon 2017 habe sich gezeigt, dass es gerade am ersten Tag des Stadtfestes noch Platz für Optimierungen gibt: „Man sollte nicht zu früh Änderungen vornehmen. Das Stadtfestkonzept 2.0 muss wachsen um sich zu etablieren.“
 

Durchgehend starkes Programm

Weiter geht es am Freitag, den 8. Juni, mit den Atomic Playboys. Die vier Jungs aus Hamburg werden dem Publikum an der Rathausbühne von 20 bis 0 Uhr mit Charthits der Top 40 ordentlich einheizen. Zur selben Zeit kommen Rock- und Metal-Fans an der Bismarckbühne mit der AC/DC-Coverband Hells Balls auf ihre Kosten. Am Freitag startet auch das Programm auf der Wallplatzbühne. Hier werden sie beiden Jungs von Housedestroyer wohl vor allem die Jugend Delmenhorst wieder in Feierlaune versetzen.
 
Am Samstag, den 9. Juni, wird die Partyband Impuls die Rathausbühne bespielen und soll auch noch den letzten Tanzmuffel auf die Beine bringen. Zur gleichen Zeit werden Ryffhuntr für ausgelassene Stimmung am Bismarckplatz sorgen. Am Wallplatz legt DJ Dope auf.
 

Kein Eintritt, keine Zäune

Natürlich werden die beliebten DJs CrizB (Bismarck-Bühne), Goli (Rathausplatz) und Huntebeat (Wallplatzbühne) wieder an allen drei Tagen vor und nach den Bands die Besucher mit Musik versorgen. Am Donnerstag öffnet das Stadtfest von 18 bis 24 Uhr, am Freitag und Samstag gibt es bis 2 Uhr morgens Unterhaltung.
 
Wie schon bei den beiden letzten Stadtfesten wird es auch dieses Mal keinen Eintritt und keine Zäune geben. Offiziell startet das Stadtfest mit dem Bierfassanstich am Freitag, den 8. Juni, um 19.30 Uhr auf dem Rathausplatz.
 
Foto: Das Team der dwfg um Axel Langnau (rechts) freut sich zusammen mit den Sponsoren auf das bevorstehende Stadtfest 2018.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare