Schwerer in Unfall in Havekost: Drei Autos kollidieren – Drei Beteiligte leicht verletzt

23. 01. 2019 um 11:00:57 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Gleich drei Autos kollidierten gestern, 22. Januar, in Havekost auf der B213 miteinander. Der Unfall ereignete sich gegen 18.10 Uhr. Dabei erlitten drei der Beteiligten leichte Verletzungen.
 
Ein 69-Jähriger wollte mit seinem Auto von der Havekoster Straße auf die B213 abbiegen. Dabei übersah er einen 59 Jahre alten Fahrer, der ihm aus Richtung Wildeshausen entgegen kam. Der jüngere Mann hatte Vorfahrt. Der Zusammenprall der Wagen führte dazu, dass die in den Einmündungsbereich der Harpstedter Straße geschleudert wurden. Dort stießen sie gegen einen weiteren PKW eines dritten Fahrers (26).
 

Sachschaden liegt bei 42.000 Euro

Der Wagen des 69-Jährigen kippte zudem auf die Seite und blieb so liegen. Seine Beifahrerin (67) konnte das Auto nicht selbst verlassen. Die Feuerwehr befreite sie. Beide Insassen kamen in Krankenhäuser. Auch der 59 Jahre alte Fahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus.
 
An allen Autos entstand zudem Totalschaden. Die Schadenshöhe liegt bei 42.000 Euro. Die Wagen mussten abgeschleppt werden. Die Arbeiten an der Unfallstelle dauerten bis 19.30 Uhr an. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Havekost-Hengsterholz und Ganderkesee. Dazu kam die Berufsfeuerwehr Delmenhorst.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare