Schnelle Gags und Showeffekte im Januar – Der erste Comedy Club des Jahres

06. 01. 2019 um 11:17:27 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Wer das neue Jahr mit einem Lacher beginnen möchte, der kommt am Comedy Club der Divarena nicht vorbei. Im ersten Comedy Club des Jahres 2019 stehen am 10. Januar ab 20 Uhr Bene Reinisch, Jens Ohle und Der Storb auf der Bühne.
 
Bene Reinisch, seines Zeichens Stand-up-Illusionist, zählt zu den gefragtesten Nachwuchshoffnungen der deutschen Kleinkunstszene. Der 25-jährige vereint die Sprache eines Stand-up-Comedian mit der Fingerfertigkeit eines Illusionisten. Beides nutzt er, um sich für die „Generation Praktikum“ stark zu machen. Ihn beschäftigen hierbei Fragen, wie „Wie kann ich anständig Geld verdienen, ohne meine Moralvorstellungen hintenanzustellen?“ oder „Ist, was heute anständig sein soll, morgen noch gewollt?“
 

Comedy mit Showeffekt

Auch bei Jens Ohles artistischer Animationsshow gibt es einiges zu sehen. Der Meister der zehnsprossigen Artistenleiter agiert nicht nur technisch auf hohem Niveau: Zu seinem Repertoire zählt die Jonglage in den unmöglichsten Positionen auf einem Hochrad, das den Namen wirklich verdient. Darüber hinaus gibt es natürlich auch ordentlich etwas auf die Ohren, denn nicht umsonst nennt sich der Comedian der „Mann mit der größten Schnauze nördlich des Rheins.“
 

Vom Radio auf die Bühne

Der dritte Comedian, der im 1. Comedy Club des neuen Jahres die Bühne betreten wird, ist Daniel Storb, besser bekannt als Der Storb. Als Radiomoderator ist er daran gewöhnt, gegen eine Wand zu sprechen und keine Lacher zu ernten. Ob es ihm auf der Bühne mit seinem Soloprogramm „Radioaktiv“ genauso ergehen wird? Wohl kaum, denn Der Storb weiß mit treffsicheren Gags und Schnelligkeit zu punkten.
 
Die drei Comedians stehen am 10. Januar ab 20 Uhr auf der Divarena-Bühne. Karten für die Veranstaltung gibt es bei der Divarena.
 
Bild: (vl.) Der Storb, Bene Reinisch, Jens Ohle stehen am 10. Januar für den Comedy Club auf der Divarena-Bühne.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare