Rund ums Nordwolle-Museum erkunden Mädchen am 8. März – Musik und Schnitzeljagd zum Frauentag

24. 02. 2020 um 14:09:24 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Für Delmenhorster Mädchen richten das Nordwestdeutsche Museum für IndustrieKultur und der Mädchenarbeitskreis Gemeinsame Sache für Mädchen in Jugendarbeit und Schule (GeSa) am Sonntag, 8. März, eine Schnitzeljagd inner- und außerhalb des Nordwolle-Museums aus. Ab einem Alter von sechs Jahren ist die Teilnahme möglich. Die Veranstaltung findet im Zuge des Internationalen Frauentages von 14.30 bis 18 Uhr statt. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 26. Februar.
 
Auf ihren geführten Entdeckungstouren können die jungen Delmenhorsterinnen in kleinen Gruppen einiges über die Vergangenheit auf dem Gelände kennenlernen. Dazu gehören die Arbeitsbedingungen, die vor Ort herrschten, sowie das Leben der Frauen und Mädchen, die einst auf der Nordwolle arbeiteten. Im Anschluss erwarten die Teilnehmerinnen Spiele, Musik von DJane Nadja und leckere Snacks in der Turbinenhalle.
 

Teilnahme kostet drei Euro

Zum Preis von drei Euro darf jedes Mädchen mitmachen. Bei Interesse wird darum gebeten, sich spätestens bis Mittwoch, 26. Februar, anzumelden. Anmeldungen nehmen die städtischen Jugendhäuser, die Sozialarbeiter an den Schulen oder der Fachdienst Jugendarbeit, Am Stadtwall 10, entgegen. Fragen werden unter (04221) 99-2604 beantwortet.

Mädchenfest

Veranstaltungsort: Nordwolle Nordwolle Delmenhorst; Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur; Am Turbinenhaus 10-12

Uhrzeit: 14.30 bis 18 Uhr

Datum: 8. März

Preis: 3 Euro
 
Bild: Mädchen sind am 8. März zu einem Fest mit Musik und Schnitzeljagd im Nordwolle-Museum eingeladen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare