PKW fährt auf Traktor mit Anhänger in Hatten auf – Unfallverursacher verstirbt mehrere Tage später

09. 12. 2019 um 09:51:37 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag, 7. Dezember, gegen 18.45 Uhr auf der Munderloher Straße in Hatten. Ein PKW prallte dabei gegen einen Traktor mit angehängtem Futtermischwagen. Alle drei Insassen des Autos trugen schwere Verletzungen davon. Der Unfallverursacher starb neun Tage später an den Folgen seiner Verletzungen.
 
Mit seinem PKW war ein 89 Jahre alter Mann auf der Munderloher Straße in Richtung Kirchhatten unterwegs. Aus bislang noch unbekannten Gründen fuhr er auf das landwirtschaftliche Gespann auf. Das bewegte sich in gleicher Richtung fort, musste aber zum Unfallzeitunkt verkehrsbedingt warten, weil der 29-jährige Traktorfahrer rechts in den Hartmannsweg abbiegen wollte.
 

Schadenshöhe beträgt 35.000 Euro

Bei dem Unfall verletzten sich der Unfallfahrer und seine beiden Begleiterinnen, zwei 76-jährige Frauen, schwer. Sie mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Hingegen blieb der Traktorfahrer unverletzt. Am Auto sowie am Futtermischwagen entstand jeweils ein hoher Sachschaden. Insgesamt schätzte die Polizei diesen auf etwa 35.000 Euro.
 
Nachtrag: Wie die Polizei mitteile, erlag der 89-jährige Unfallverursacher heute (16. Dezember) in den frühen Morgenstunden seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus.
 
Bild: Die Insassen eines PKWs verletzten sich bei einem Auffahrunfall in Hatten schwer. Nun fand der Fahrer sogar den Tod. Bildquelle: Fotolia



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare