JHD-Mitte: Sanierung nach Brandschaden möglich – Sterilisation ab Montag wieder einsatzbereit

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Nach dem Feuer im Josef-Hospital Delmenhorst-Mitte (JHD) am Freitag vergangener Woche haben Architekten und Sachverständige inzwischen festgestellt, dass der Brandschaden durch eine Sanierung behoben werden kann. Das teilt die Stadt Delmenhorst mit.
 
„Der Bereich Sterilisation, der nach dem Brand ausgelagert wurde, wird bereits ab kommenden Montag, 26. September, wieder am Standort Mitte einsatzbereit sein. Somit kann der Krankenhausbetrieb an der Wildeshauser Straße in Deichhorst wieder ohne Einschränkungen weitergeführt werden“, sagt JHD-Geschäftsführer Thomas Breidenbach.
 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert