Im Badezimmer eines Wohnhauses in der Welsestraße brennt‘s – Feuerwehr ist schnell Herr der Lage

20. 10. 2020 um 10:26:12 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am gestrigen Montag, 19. Oktober, wurde gegen 17.35 Uhr ein Feuer in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Welsestraße entfacht. Es gelang der Feuerwehr rasch, den Brand zu bändigen. Wie sich herausstellte, ging dieser vom Badezimmer aus. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden.
 
Die eingesetzten Kräfte der Berufsfeuerwehr Delmenhorst stellten fest, dass das Feuer im Badezimmer der Wohnung entstanden ist. Einrichtungsgegenstände, wie zum Beispiel ein Regal, standen in Flammen, was sich erst zeigte, als die Wohnung rauchfrei war. Zusätzlich rückte die Freiwillige Ortsfeuerwehr Stadt ein, brauchte aber nicht mehr einzugreifen. Ihre Kollegen konnten den Brand innerhalb weniger Minuten unter Kontrolle bringen.
 

Suche nach dem Brandauslöser läuft

Länger dauerte es, die Wohnung anschließend zu belüften und freizumessen, womit gemeint ist, Gefahrstoffe beziehungsweise deren Konzentration sowie den Sauerstoffgehalt zu ermitteln. Unverletzt überstanden alle Personen das Feuer. Zur Höhe des entstandenen Schadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare