Freitag Open-Air-Poetry-Slam in Städtischer Galerie – Sieger erhält Kunstwerk

14. 06. 2017 um 15:43:19 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Diesen Freitag, 16. Juni, findet der dritte Open-Air-Poetry-Slam in der Städtischen Galerie im Haus Coburg statt. Ab 18 Uhr bekommt das Publikum feinste Wortakrobatik auf die Ohren.
 
Organisiert wird die Veranstaltung von Copartikel, einer Kunstvermittlungsinitiative. Genau wie bei den ersten Malen moderiert auch diesmal wieder Joschka Kuty. Auch der Vorjahressieger Christofer mit F nimmt abermals teil. Dazu gesellen sich zehn weitere Wortartisten, darunter Lippi Punkstrumpf und Sushi da Slamfish.
 

Requisiten nicht gestatten

Während ihrer Auftritte dürfen nur sie nur Spickzettel verwenden. Requisiten sind nicht gestattet. Die Bewertung übernehmen zufällig ausgewählte Zuschauer. Der Sieger erhält ein Kunstwerk, dass der Bremer Künstler Piotr Rambowski während des Wettbewerbs selbst anfertigt.
 

Grillen für Publikum

Für die Stärkung zwischendurch grillt der Freundeskreis Haus Coburg Fleisch. Daneben bietet er auch vegane Spezialitäten, Salate und Getränke an. In der Halbfinal-Pause wird die aktuelle Ausstellung Volkskunst Fabrik im Haus geöffnet.
 
Foto: Freitag findet im Haus Coburg der dritte Open-Air-Poetry-Slam statt.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare