Freibad in Ganderkesee auf Erfolgskurs: Rekordsommer sorgt für Rekord-Besucherzahlen

24. 07. 2018 um 10:26:58 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Der Rekordsommer dieses Jahr sorgt nicht nur für große Hitze, sondern auch große Besucherzahlen im Freibad im Saunahuus in Ganderkesee. So kamen bis Anfang des Monats (10. Juli) bereits 38.325 Gäste in das Bad. Zum Vergleich: In der gesamten letzten Saison 2017 waren es 42.786.

Zufrieden mit dem abzusehenden Rekord-Andrang zeigt sich Henry Peukert, Geschäftsführer der Bäder- und Saunabetriebsgesellschaft: “Wetterbedingt werden wir das Ergebnis des Vorjahres übertreffen.” Sogar die Spitzenmarke von 50.000 Besuchern könne dieses Jahr geknackt werden, wenn das Sommerwetter anhalte. Damit könnte dann auch das beste Ergebnis der letzten Jahre wieder erreicht werden. 2013 besuchten 52.758 Gäste das Freibad.

Freibad nächstes Jahr geschlossen

Fest steht schon jetzt, dass nächstes Jahr keine Besuchermassen ins Freibad strömen werden. Es wird dann umgebaut und nicht für Badegäste geöffnet. Der Saunabereich bleibt aber offen, ebenso wie das Hallenbad. Dieses Jahr begann die Badesaison am 29. April und endet am 1. September.

Für die Besucher bleibt das Bad aktuell übrigens jeden Tag eine Stunde länger geöffnet bis 21 Uhr (außer bei Gewitter).

Foto: Henry Peukert, Chef der Bäder in Ganderkesee, freut sich über die vielen Besucher im Freibad.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare