Einbrecher erneut im Stadtgebiet unterwegs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Die Einbrecher im Stadtgebiet werden nicht müde: Am gestrigen Mittwoch, den 11. Dezember, wurde in drei Wohnhäuser eingebrochen. Die Einbrüche könnten mit denen
vom vergangenen Dienstag in Verbindung stehen.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Erneut kam es gestern zu mehreren Einbrüchen: Vom Nachmittag bis zum frühen Abend stiegen Einbrecher gleich in drei Wohnhäuser ein. Betroffen waren Häuser in der Sonderburger Straße, dem Gudrunsweg und der Straße „An der Riede“. Nach ersten Einschätzungen geht die Polizei davon aus, dass die Einbrüche mit denen vom vergangenen Samstag im Stadtsüden zusammenhängen. Die Täter drangen gewaltsam in die Häuser ein, griffen sich Bargeld, Schmuck und Elektronik und entkamen dann unerkannt mit ihrer Beute. Wer auffällige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen hat, kann sich unter 04221-1559-115 mit der Polizei Delmenhorst in Verbindung setzen.
 

Tipps der Polizei

Die Polizei gibt einige Tipps, wie man sich und andere vor Einbrechern schützen kann:
– Auf fremde Personen auf dem eigenen oder dem Nachbarsgrundstück achten
– Keinem Fremden Hinweise auf die eigene Abwesenheit geben
– Haus-, Balkon-, und Terrassen-Türen auch bei kurzer Abwesenheit abschließen
– Fenster schließen (auch gekippte Fenster sind offene Fenster)
– Den Schlüssel niemals draußen verstecken (Einbrecher finden die Verstecke)
– Bei Schlüssel-Verlust den Schließzylinder auswechseln
 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert