Drei Müllcontainer brennen in der Pommernstraße – Feuerwehr kann Behälter nicht mehr retten

07. 01. 2020 um 08:55:07 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In der Pommernstraße gerieten am gestrigen Montag, 6. Januar, gegen 20.15 Uhr mehrere Großmüllbehälter in Brand. Über die Brandursache herrscht noch Ungewissheit. Zwar konnte die Feuerwehr die Flammen rasch eindämmen und ersticken, aber trotzdem wurden die Müllcontainer durch das Feuer vollständig zugrunde gerichtet. Nun ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen.
 
Drei Müllcontainer, die zu einem Mehrfamilienhaus in der Pommernstraße zuzuordnen sind, standen bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand. Schnell gelang es der Delmenhorster Berufsfeuerwehr, den Brand zu löschen, dennoch wurden die Container gänzlich zerstört. Eine Gefahr durch Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude bestand nicht. Noch ist unklar, wodurch das Feuer ausgelöst wurde.
 

Schaden liegt bei 1.000 Euro

Von der Polizei wurden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Laut Polizeiangaben beläuft sich der angerichtete Sachschaden auf etwa 1.000 Euro. Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen im Bereich der Pommernstraße machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter (04221) 1559-0 in Verbindung zu setzen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare