Dachstuhl brennt in Harpstedt

14. 08. 2017 um 09:03:50 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Bereits am Samstag, 12. August, brannte in Harpstedt ein Dachstuhl. Gegen 23.15 Uhr brachen die Flammen unvermittelt aus. Die Feuerwehr erschien zwar vorsorglich mit 57 Einsatzkräften, musste aber nicht eingreifen, da der Eigentümer das Feuer bereits gelöscht hatte. Der Grund für den Brand ist noch unklar. Am Tag hatte es Dacharbeiten am Haus gegeben. Es entstand ein hoher Sachschaden von gut 20.000 Euro.
 
 
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare