Bigband des Polizeiorchesters Niedersachsen spielt in Delmenhorst

16. 05. 2022 um 07:27:50 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Nach drei Jahren durch die Pandemie bedingter Pause kann der Jazzfrühschoppen in Delmenhorst wieder stattfinden. Für die Veranstaltung am Sonntag, 22. Mai, konnte die Big Band des Polizeiorchesters Niedersachsen gewonnen werden.

“Jazz vom Feinsten” spielt diese Besetzung bei Auftritten in ganz Niedersachsen. Ob bei Tagen der offenen Tür, bei internen Veranstaltungen oder bei externen Anlässen im Rahmen der Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit begeistert die Big Band mit ihrem großen Repertoire und ihrer Spielfreude. Swing Klassiker von Count Basie über Frank Sinatra bis zu Herbie Hancock stehen auf dem Programm – aber auch Titel von Pop-Größen wie Stevie Wonder, Earth Wind & Fire, Roger Cicero und Michael Jackson. Begleitet wird die Bigband in diesem Jahr von Bendix Amonat. Er stand schon als 16-Jähriger zum ersten Mal mit einer Big Band auf der Bühne und durfte schon früh mit Musikern wie Bob Lanese, Jiggs Whigham und Bill Ramsey zusammenarbeiten. 2003 begann er sein Studium für Gesang Jazz/Rock/Pop an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover, welches er 2011 mit einem Diplom abschloss. Ganz aktuell widmet er sich mit vollem Engagement dem Coaching von Sängerinnen und Sängern in der von ihm gegründeten “Bendix Vocal Academy”.

Tickets für 15 Euro

Die Veranstaltung findet am Sonntag, 22. Mai 2022, ab 11:00 Uhr, im Autohaus Brüning in Delmenhorst statt. Dort können auch Tickets zum Preis von 15 Euro erworben werden. Der Erlös der diesjährigen Veranstaltung soll dem Förderkreis Frauenhaus e. V. zu Gute kommen. Tickets, die bereits für die geplante Veranstaltung im Jahr 2020 gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit und berechtigen damit zur Teilnahme am diesjährigen Event.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare