BBS II führt Informationsveranstaltungen online durch – Livestreams laufen nächste Woche auf YouTube

22. 01. 2021 um 14:30:07 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Dieses Jahr kann über die verschiedenen Bildungsgänge an der Berufsbildenden Schule (BBS) II Delmenhorst Kerschensteiner-Schule, Wiekhorner Heuweg 56-58, nicht wie gewohnt in Präsenzveranstaltungen informiert werden. Ausschlaggebend dafür sind Beschlüsse von Bund und Ländern vom 5. sowie 19. Januar im Kampf gegen das Coronavirus. Stattdessen werden die Informationsveranstaltungen in der kommenden Woche online per YouTube-Livestream vollzogen.
 
Unmittelbar auf der Homepage der BBS II www.bbs2.de oder alternativ auf www.bbs2.de/aktuelles/news Webseiten eingestellt, die zu den Online-Informationsveranstaltungen auf einem YouTube-Livestream führen. Von unterschiedlichen Lehrkräften werden die diversen Bildungsgänge präsentiert und interaktiv Antworten auf Fragen via Live-Chat gegeben. Es bedarf keiner Anmeldung, um an den Veranstaltungen im Stream teilzunehmen.
 

Genereller Überblick wird Montag verschafft, während es an den Folgetagen spezifischer wird

Zusätzlich sollen noch ehemalige Schüler zu Wort kommen, die sich zu ihren Erfahrungen an der Schule und ihrem späteren Werdegang äußern. Beim Auftakt am Montag, 25. Januar, wird ab 19 Uhr sowohl über jegliche Berufsfelder als auch über sämtliche Bildungsgänge der BBS II aufgeklärt.

Tags darauf am Dienstag 26. Januar, beginnt zur selben Zeit eine Einführung des Beruflichen Gymnasiums Technik sowie Gesundheit und Soziales in die Profilfächer Mechatronik, Gestaltungs- und Medientechnik sowie Gesundheit-Pflege, Sozialpädagogik oder Ernährung. Wer mit Erfolg die Abiturprüfung nach Klasse 13 des Beruflichen Gymnasiums meistert, erreicht die allgemeine Hochschulreife.

Am Mittwoch, 27. Januar, wird die Technikerschule von 18 Uhr an alles Wissenswerte zur Elektro- und Maschinentechnik vorstellen. Nach zwei Jahren winkt bei bestandener Abschlussprüfung die Berufsbezeichnung staatlich geprüfte/r Techniker/in. Eine Stunde später sind um 19 Uhr die Fachoberschulen Ernährung und Hauswirtschaft, Gesundheit und Soziales – Schwerpunkt Sozialpädagogik, Technik – Schwerpunkt Metall- und Elektrotechnik sowie Informatik an der Reihe.
 

Ausweichen auf das Internet birgt die Chance, zusätzliche potentielle Schüler zu erreichen

Über die Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz und die Fachschule Sozialpädagogik wird am Donnerstag, 28. Januar, ab 19 Uhr Auskunft erteilt. Zuletzt wird am Freitag, 29. Januar, zur gleichen Zeit das Berufsfeld Pflege mit allen seinen Angeboten an der BBS II nähergebracht. Im Fokus steht dabei die Pflegefachschule, die im August des Vorjahres ins Leben gerufen wurde.

„Natürlich ist die aktuelle Situation für Schulen nicht einfach und die Schülerinnen und Schüler sowie Eltern finden zeitweise Online-Unterricht und Homeschooling anstrengend, aber die Digitalisierung hat uns in der Pandemie schneller eingeholt als geplant. Unsere Online-Veranstaltungen sind sogar eine Chance noch mehr Eltern sowie interessierte Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen über unser Angebot zu informieren. Sie können von Zuhause an den Informationsveranstaltungen teilnehmen und den Lehrkräften Fragen stellen“, erklärt Schulleiter Ulrich Droste.
 
Bild: Via Livestream überträgt die BBS II kommende Woche ihre Informationsveranstaltungen zu Bildungsgängen auf YouTube. Bildquelle: Markus Weise



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare