Ärztehaus an Oldenburger Straße durch Brand beschädigt – Haus vorerst geschlossen

16. 10. 2017 um 12:18:41 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Neben dem Hochhaus an der Grundigstraße brannte gestern Nacht, 15. Oktober, noch ein weiteres Gebäude im Stadtgebiet: Das Ärztehaus an der Oldenburger Straße 25.
 
Gegen 23.47 Uhr bemerkte ein Anwohner Brandgeruch. Als er nachsah, entdeckte er Rauch, der aus dem Eingang des Hauses kam. Er verständigte die Feuerwehr. Diese verschaffte sich Zutritt zum Ärztehaus und entdeckte im Technikraum einen fast vollständig geschmolzenen Verteilerkasten. Zwar konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Weil das Gebäude aber vom Stromnetz genommen werden musste, ist es für die dortigen Ärzte bis auf weiteres nicht nutzbar und entsprechend geschlossen. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Patienten der dortigen Arztpraxen sollen sich telefonisch mit ihren Ärzten in Verbindung setzen, da diese selbst keinen Zugriff auf ihre Computer haben.
 
Symbolbild: Die Feuerwehr musste gestern Nacht einen Brand in einem Ärztehaus löschen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare