Abfall-Annahmestellen an Heiligabend geschlossen – Auch an Silvester bleiben Tore zu

22. 12. 2018 um 11:31:48 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Sowohl am kommenden Montag, 24. Dezember, als auch am übernächsten Montag, 31. Dezember, sind die Abfall-Annahmestellen Burggrafendamm, Lemwerder Straße und Steller Straße geschlossen.
 
Im Rahmen der städtischen Abfallentsorgung stellen die Abfall-Annahmestellen einen zusätzlichen Service für private Haushalte dar. Die Abfallwirtschaft Delmenhorst GmbH (ADG) betreibt diese im Auftrag der Stadt. Standorte befinden sich im Burggrafendamm stadtauswärts hinter dem Kleingartengebiet, in der Lemwerderstraße auf Höhe der Einmündung zur Nordenhamer Straße und in der Steller Straße 44 neben dem Firmensitz der ADG.
 

Abgabe von Abfällen ist zum Teil gebührenpflichtig

Dort können Baustellen-, Garten und Restabfall sowie Sperrgut gegen Gebühren und Wert-und Schadstoffe gratis abgegeben werden. Darüber hinaus werden Sammelgefäße für CDs und Polyurethan-Bauschaumreste (PUR) vorgehalten sowie die gemeinnützige Sammlung von Flaschenkorken oder anderen Korkprodukten unterstützt. Unzulässig sind gewerbliche Anlieferungen.
 

Karten zum Beantragen von Sperrmüll sind verfügbar

Außerdem sind vor Ort Anforderungskarten für die Sperrmüllabfuhr, Sägespäne als Feuchtigkeits- und Geruchsbinder für die Bioabfalltonne, Qualitätskompost zum Preis von 2,50 Euro je 40-Liter-Sack sowie im Tausch gegen Wertcoupons auch Gelbe Säcke erhältlich.
 
In der Regel sind die Abfall-Annahmestellen von Montag bis Freitag zwischen 12 und 18 Uhr sowie Samstag von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zu den Abfall-Annahmestellen sind auf Homepage der Stadtwerkegruppe Delmenhorst zu finden.
 
Bild: Auch die Abfall-Annahmestelle in der Lemwerderstraße ist an Heiligabend und Silvester geschlossen.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare