Unbekannte verbrennen Zeitungen nahe Moscheeverein

16. 04. 2018 um 11:31:04 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Eine ungeklärte Straftat ereignete sich gestern, 15. April, in der Straße Bienenschauer. Dort zündeten Unbekannte zwischen 2.30 Uhr und 4 Uhr in der Nacht Zeitungen an. Nahe des Brandorts liegt das Gebäude des Moscheevereins DITIB in Delmenhorst.
 
Die Täter hatten ein ganzes Bündel Zeitungen mitgebracht und zündeten einzelne Exemplare an. Gefahr für das nahe Gebäude oder Personen bestand allerdings nicht. Vermutlich wurden die Zeitungen im Vorfeld gestohlen und in den Bienenschauer getragen. Die Polizei erfuhr am Sonntagnachmittag von der Tat.
 

Zeugen gesucht

Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter (04221) 15590 an die Delmenhorster Polizei zu wenden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare