Startschuss für Masterplan Innenstadt

17. 02. 2014 um 16:35:41 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung startet am 21. Februar von 18 bis 20 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses die Erstellung des Masterplans für die Delmenhorster Innenstadt. Alle interessierten Bürger und Innenstadtakteure sind hierzu eingeladen.
 

Werbung
Wie soll sich die Delmenhorster Innenstadt in den kommenden Jahren weiterentwickeln? Welche Stärken hat die Stadt, die weiter ausgebaut werden können? Wo liegen Defizite und mit welchen Maßnahmen und Projektideen kann ihnen entgegengewirkt werden? Diese und weitere Fragen will die Verwaltung aktiv und gemeinsam mit allen Akteuren vor Ort angehen. Der Rat der Stadt Delmenhorst hat nämlich beschlossen, einen Masterplan Innenstadt für die Stadt Delmenhorst erstellen zu lassen. Ziel ist es, eine strategische Grundlage für die Neuausrichtung der Innenstadt unter Beteiligung einer breiten Öffentlichkeit zu schaffen. Dabei stehen neben den Themen Einzelhandel und der Nachnutzung leer stehender Gewerbeimmobilien auch die Bereiche innerstädtisches Wohnen, Aufwertung der Aufenthaltsqualität (Freiraumgestaltung, Klimaschutz) sowie Mobilität und Erreichbarkeit der Innenstadt im Mittelpunkt der Diskussion.
 

Beteiligung einer breiten Öffentlichkeit

Die Erarbeitung des Masterplans Innenstadt soll unter Beteiligung einer breiten Öffentlichkeit erfolgen. Die Stadt lädt daher alle Delmenhorster ein, sich aktiv in den Diskussionsprozess einzubringen und freut sich auf konstruktive Beiträge und anregende Diskussionen. Neben den Bürgerinnen und Bürgern werden Vertreter der Stadtverwaltung, der Politik, der lokalen Innenstadtakteure sowie der Anwohner mit in die Konzepterstellung einbezogen. Für die Begleitung des Gesamtprozesses wurde das GEWOS, Institut für Stadt-,Regional- und Wohnforschung aus Hamburg, beauftragt. Das fertige Konzept wird in seiner endgültigen Form voraussichtlich Ende 2014 vorliegen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung