Polizei kann erneut Reifendiebstahl in der Syker Straße verhindern

23. 06. 2014 um 18:16:50 Uhr | DelmeNews-Redaktion

In der Nacht zu Sonntag, 22. Juni, konnten Polizeibeamte erneut einen Reifendiebstahl in einem Autohaus in der Syker Straße verhindern. Bereits im März hatten Beamte einen größeren Reifendiebstahl in der Syker Straße vereitelt.

Nach Polizeiangaben bemerkten Beamte in der Nacht zu Sonntag gegen 1.45 Uhr seltsame Geräusche von dem Hof eines Autohauses an der Syker Straße. Die Beamten begaben sich daraufhin auf das Gelände und bemerkten einen aufgebocktes Fahrzeug, bei dem einige Räder fehlten.
 

Fluchtfahrzeug und Diebesgut aufgefunden

Zeitgleich flüchtete ein BMW von dem Gelände. Im Rahmen einer Verfolgungsfahrt – die bis nach Bremen führte – wurde das Fahrzeug dann kurzfristig aus den Augen verloren. Kurz darauf konnte es jedoch verschlossen aufgefunden werden. Im Fahrzeug entdeckten die Polizisten hochwertige Felgen. Fahrzeug und Felgen wurden sichergestellt. Tatverdächtige konnten noch nicht festgestellt werden.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare