Poetry-Slam läutet Wochenende ein

22. 07. 2015 um 13:12:02 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Über die Dichtkunst „Poetry-Slam“ wurde schon in der aktuellen Ausgabe des Stadtmagazins Deldorado berichtet. Wer neugierig geworden ist, oder sich selbst einmal versuchen möchte, sollte den Poetry-Slam am Freitag in Delmenhorst nicht verpassen.
Diesen Freitag, den 24.Juli 2015 findet der Slam im Hof der Städtischen Galerie (Haus Coburg), Fischstraße 30, statt. Um 19 Uhr beginnt der Dichterwettstreit und wird moderiert von Joshka Kulty. Slammer aus Delmenhorst und Umgebung tragen innerhalb eines Zeitlimits eigens verfasste Texte vor, darunter Dennis Green (Rotenburg), Stefan Jaschek (Delmenhorst), Kristof K Punkt (Delmenhorst), Nadja Salewski (Sottrum-Fährhof), Hans Sprungfeld (Bremen) und Jana Streich (Bremen). Anlässlich der aktuellen Ausstellung der Städtischen Galerie Delmenhorst geht es um das Thema Zeit. Das Publikum fungiert als Jury.
 
Grillen und Chillen
Los geht es um 18 Uhr mit Kartoffelsalat, Wurst und Getränken, begleitet von Musik, um sich auf den Abend einzustimmen. Die aktuelle Ausstellung „Condition Report“ ist in der Pause geöffnet. Sie führt erstmals Werke von Ane Mette Hol und Jan Schmidt zusammen. Der Eintritt zum Poetry-Slam und der Ausstellung sind frei.
 
Jeder, der mag, kann sich noch kurzfristig zum Slam anmelden unter joshkakulty@gmail.com. Anfänger erwünscht.




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung