Leseratten aufgepasst: Mechtild Borrmann liest aus „Der Geiger“

29. 01. 2014 um 15:55:38 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Am 12. Februar liest die Bielefelderin Mechtild Borrmann in Delmenhorst aus ihrem aktuellen Buch „Der Geiger“ – eine Mischung aus Krimi, historischem Thriller und Familiendrama.
 

Für 8 Euro (ermäßigt 7 Euro) sind Leseratten dabei: Am 12. Februar ist die Deutsche-Krimipreis-Trägerin 2012 Mechtild Borrmann bei Decius zu Gast, um „Der Geiger“ zu präsentieren. Ab 20 Uhr geht’s los. Die Handlung des Buches: In einer Nacht im Mai 1948 verliert der begnadete Geiger Ilja Grenko seine beiden wertvollsten Schätze: seine Familie und seine Stradivari. Erst dem eigensinnigen Sascha Grenko, Iljas Enkel, wird es viele Jahrzehnte später gelingen, Licht in das grausame Geschehen von damals zu bringen. Doch der Preis dafür ist hoch – viel zu hoch …
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare