Hotdogs zum Selbermachen – neues Angebot bei Koopje

19. 03. 2018 um 13:28:53 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Das ist eine echt „heiße Nummer“, die seit Neuestem beim Koopje-Markt in der Langen Straße angeboten wird: Hotdogs! Der beliebte kleine Supermarkt inmitten der Fußgängerzone, verstand es schon immer, mit kleinen Besonderheiten zu überraschen. Nun kommen Hotdogs hinzu.

Die Innenstadt ist um ein Angebot für einen Snack reicher, denn bei Koopje gibt es jetzt auch Hotdogs. Nichts Besonderes? Doch, da man sich diese jeweils nach persönlichem Geschmack selbst zusammenstellen kann. Natürlich mit Senf, Mayonnaise oder Ketchup.

Gleich unter den Spendern für die Saucen befinden sich an der Hot-Dog-Bar die Behälter für verschiedene Zutaten, wie Röstzwiebeln, Gurken, Paprika Relish, Gurken/Senf Relish und scharfe Paprikas, auch bekannt als Pimientos de Padrón. Alles schnell und selber zuzubereiten, wie hier von koopje-Mitarbeiter Thorsten Prass demonstriert. Für den schnellen Hunger ist das sicherlich ein heißer Tipp.

Schon öfter hatte der Supermarkt Besonderheiten im Angebot, etwa frische Fischbrötchen am Freitag oder Soft- und Slush-Eis im Sommer. Kleinere Fertiggerichte, die man sich direkt vor Ort in der Mikrowelle zubereiten kann, gibt es bereits seit Eröffnung des Marktes. Auch heißes Wasser für diverse Fertig-Nudel- oder Kartoffelgerichte ist vorhanden.

Foto oben: Koopje-Mitarbeiter Thorsten Prass zeigt das neue Hotdog-Angebot





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare