Grüne Pfeile an Syker Straße abgebaut

09. 12. 2016 um 13:19:39 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Die vier Grünen Pfeile an der Kreuzung Syker Straße mit der Berliner Straße und dem Lübecker Weg werden abgebaut. Das teilte die Stadt Delmenhorst heute (9.12.2016) mit. Grund sind vermehrte Unfälle im Zusammenhang mit den Pfeilen, die als Abbiege-Zeichen für Verkehrsteilnehmer fungieren.
 
“Noch im Dezember soll der Abbau erfolgen”, sagte Hendrik Abramowski, Leiter des Fachdienstes Verkehr bei der Stadt Delmenhorst. “Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Beachtung, dass hier künftig das Rechtsabbiegen nur noch bei grüner Ampel gestattet ist.”
 
 

Grüne Pfeile in Delmenhorst immer seltener

Die Grünen Pfeile wurden nach der Wiedervereinigung aus der ehemaligen DDR im gesamten Bundesgebiet übernommen. Ursprünglich gab es 40 davon im Delmenhorster Stadtgebiet. Inzwischen wurden 25 abgebaut. Dies liegt daran, dass die Unfallzahlen durch die Pfeile gestiegen sind. Außerdem halten viele Verkehrsteilnehmer nicht wie vorgeschrieben am Pfeil, auch wenn darauf oft mit Schildern hingewiesen wird.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung