Einbrecher werfen Fenster von Arztpraxen mit Gullideckeln ein

08. 04. 2014 um 15:51:18 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

In der Nacht auf den heutigen Dienstag, den 8. April, warfen Einbrecher mithilfe von Gullideckeln die Scheiben von vier Arztpraxen und einer Apotheken ein. In zwei Fällen konnten sie in die Ladenbereiche vordringen und dabei Geld sowie einen Fotoapparat entwenden.
 

Werbung
In der vergangenen Nacht haben unbekannte Täter mithilfe von Gullideckeln die Fenster von vier Arztpraxen und einer Apotheke eingeworfen, um in die Räumlichkeiten eindringen zu können. Betroffen waren Gebäude in der Stedinger Straße, der Schanzenstraße und der Mühlenstraße. In drei Fällen gelang den Einbrechern das Vordringen in die Gebäude jedoch nicht. In den beiden anderen Fällen haben sie eine Geldkassette und einen Fotoapparat mitgehen lassen. Auch wenn die Täter größtenteils erfolglos waren, verursachten sie einen großen Schaden in noch unbekannter Höhe.
Wer Verdächtige in der Nähe des Tatortes gesehen hat, kann sich unter 04221-1559-115 an die Polizei Delmenhorst wenden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung