Cabriofahrer stirbt nach Unfall in Elsfleth

21. 04. 2017 um 08:48:42 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Gestern Nachmittag, 20. April, kam es in Elsfleth zu einem Unfall mit einem Toten. Die B212 musste zwei Stunden gesperrt werden.
 
Gegen 16 Uhr fuhr ein Cabriofahrer auf der B212, als er auf gerader Strecke plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort prallte er mit seinem Auto gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Cabrio zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo es auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Am Cabrio entstand Totalschaden. Weitere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden.
 

Unfallursache unbekannt

Warum der Fahrer von der Fahrbahn abkam, ist noch nicht geklärt. Für die Unfallaufnahme musste die B212 etwa zwei Stunden lang vollständig gesperrt werden. Dadurch kam es zu Störungen im Feierabendverkehr. Die Polizei in Brake bittet Zeugen, sich zu melden, um den Unfallhergang rekonstruieren zu können: (04 4 01) 93 50.
 
Bild von Nonstop News: Am Auto des Unfallfahrers entstand Totalschaden, er selbst erlag seinen Verletzungen.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare