Bahnstrecke Delmenhorst nach Oldenburg wieder frei – Einzelne Zugausfälle möglich

12. 10. 2017 um 07:44:32 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Ab heute, 12. Oktober, ist die Bahnstrecke zwischen Delmenhorst und Oldenburg wieder frei. Entsprechend fahren die Züge wieder. Trotzdem kann es weiterhin zu einzelnen Zugausfällen kommen.
 
“Wir sind auf allen unseren Strecken wieder vollständig unterwegs”, bestätigte Stephanie Nölke, Pressesprecherin der Nordwestbahn, auf Nachfrage. Es könne im Tagesverlauf aber noch zu einzelnen Zugausfällen kommen, da der Verkehr erst wieder anlaufen müsse. Da es sich um kurzfristige Ausfälle handele, ließen sich diese leider nicht im Vorfeld bekannt geben.
 

Probleme beim IC 2037

Auch bei der Deutschen Bahn gibt es weiterhin Probleme. Dies betraf heute Morgen den RE 1 und den IC 2037 beziehungsweise RE 56 nach Bremen und Leipzig in der einen und Norddeich Mole in der anderen Richtung. In Verlauf des Vormittags, spätestens bis zum Nachmittag, sollen beide Züge aber wieder regulär fahren. Dies erklärte eine Pressesprecherin der Deutschen Bahn auf Nachfrage.
 
Symbolbild: Die Zugstrecke zwischen Oldenburg und Delmenhorst wird wieder befahren. Es kann aber noch zu einzelnen Zugausfällen kommen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare