Unfall-Triple wegen Reh

04. 06. 2021 um 07:33:25 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Eine 70-Jährige aus Wildeshausen fuhr gestern gegen 8:30 Uhr mit ihrem PKW in der Wildeshauser Straße in Richtung Neerstedt als plötzlich ein Reh die Fahrbahn kreuzte.

Ein Zusammenstoß war unvermeidbar, wodurch das Tier auf  die Gegenfahrbahn geschleudert wurde. Daraufhin stieß ein 61-Jähriger Motorradfahrer, der auf der Wildeshauser Straße in Richtung Wildeshausen unterwegs war, ebenfalls mit dem Reh zusammen. Darüber hinaus fuhr eine 19-Jährige Pkw-Fahrerin aus Wildeshausen auf den Pkw der 70-Jährigen auf, weil sie nicht mit der plötzlichen Vollbremsung gerechnet hatte. Alle drei Fahrer blieben unverletzt, es entstand ein Gesamtschaden von etwa 6.000 Euro.

Symbolbild: Nicht immer und überall wird vor Wildwechsel gewarnt Bildquelle: Fotolia

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare