PKW bei Wildeshausen abgebrannt – Parkplatz beschädigt

28. 12. 2017 um 17:00:40 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Ein unschönes Ende nahm gestern, 27. Dezember, eine Autofahrt auf der A1 bei Wildeshausen. Der Grund: Plötzlich brach ein Feuer im Motorraum aus und zerstörte den PKW.
 
Der 48-jährige Fahrer war in Fahrtrichtung Hamburg unterwegs, als er einen Brandgeruch in seinem Auto bemerkte. Er fuhr auf den nächsten Parkplatz, um im Motorraum nach der Ursache zu schauen. Dabei bemerkte er, dass bereits ein Feuer im Motor entstand.
 

Auto Totalschaden

Eine Polizeistreife, die auf der anderen Seite der Autobahn unterwegs war, entdeckte den Rauch und fuhr zum Parkplatz. Die Beamten konnten diesen rasch räumen und absperren. Das Feuer erfasste derweil nahezu das komplette
Auto und zerstörte es, bevor die Freiwillige Feuerwehr Wildeshausen eintraf und den Brand löschte.
 
Der Schaden am Wagen auf 2.500 Euro geschätzt. Zudem erlitt die Fahrbahndecke des Parkplatzes Brandschäden, deren Höhe noch unbekannt ist. Verletzt wurde niemand. Auch Verkehrsbehinderungen blieben aus. Der Parkplatz konnte nach den Aufräumarbeiten wieder freigegeben werden.
 
Foto: Der PKW wurde durch einen Brand im Motor nahezu vollständig zerstört. Bild von Polizei.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare