Betrunkener LKW-Fahrer baut Unfall auf A1

05. 07. 2017 um 09:16:03 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Bereits gestern, 3. Juli, kam es gegen zwei Uhr Nachts zu einem Unfall auf der A1 bei Dötlingen. Der Fahrer war mutmaßlich betrunken.
Ein LKW-Fahrer fuhr die Straße Richtung Hamburg entlang, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Erst nach 25 Metern blieb der LKW neben der Straße stehen. Vor Ort stellte die Polizei beim Fahrer und seinem Beifahrer Alkoholgeruch fest. Sie nahm Blutproben von den beiden. Der Führerschein des Fahrers wurde beschlagnahmt und eine Sicherheitsleistung erhoben, um das Strafverfahren durchführen zu können. Weder die beiden Insassen noch der LKW kamen zu Schaden. Für die Bergung des LWK kam es zur halbseitigen Sperrung der Autobahn bis 5.30 Uhr.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare