Baustellen-Gewinner löst Gutschein ein

14. 08. 2017 um 15:54:29 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Um die Delmenhorster etwas mit ihren Innenstadt-Baustellen in der Fußgängerzone zu versöhnen, hatte die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) vom 20. Mai bis 30. Juni ein Baustellen-Gewinnspiel veranstaltet. Heute, 14. August, konnte der Gewinner Detlef Sietas seinen Preis einlösen: Einen Gutschein über 200 Euro.
 
Beim Baustellengewinnspiel ging es darum, in den Schaufenstern verschiedener Geschäfte versteckte Gegenstände wie Hämmer und Werkzeuge zu finden. “Wir hatten drei Muttern im Geschäft”, erinnert sich Annika Buchholz-Havekost vom Juwelier Buchholz. Gewinner Sietas fand die Aktion gut: “Das Spiel hat Spaß gemacht. Ich habe relativ einfach gewonnen.” Innerhalb einer Stunde habe er die versteckten Gegenstände aufgestöbert.
 

141 Teilnehmer

“Nächstes Mal müssen wir das Gewinnspiel schwerer machen”, resümierte Axel Langnau, Geschäftsführer der dwfg. Dass es dann aber – wie angedroht – bei einer Neuauflage 200 Gegenstände sein sollen, meinte er als Scherz. Auch Citymanagerin Nicole Halves-Volmer (ebenfalls dwfg) zog eine positive Bilanz: “Ich denke, das hat allen Händlern und Teilnehmern viel Spaß gemacht.” Genau 141 Teilnehmer hätten mitgemacht, wovon 132 alle versteckten Gegenstände aufstöberten. Unter diesen wurden 18 Gutscheine als Preise verlost, darunter auch der Hauptgewinn an Sietas.
 
Sietas selbst gibt das Geld nicht für sich, sondern seine Tochter Nadine aus, die beim Spiel half. Diese hat einen klaren Wunsch: eine neue Uhr. Und die kauften die zwei bei Buchholz.
 
Foto: Citymanagerin Nicole Halves-Volmer (rechts) und Axel Langnau (links) von der dwfg übergaben den Gutschein an die Gewinner Nadine und Deflef Sietas (Mitte). Juwelierin Annika Buchholz-Havekost freute sich, dass die beiden ihren Gewinn in ihrem Geschäft einlösten.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare