Wer rastet, der rostet: DRK bietet neue Kurse für Senioren

13. 09. 2013 um 14:19:17 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Bewegung tut allen gut, doch gerade Ältere können davon besonders profitieren. Wem seine körperliche und geistige Fitness am Herzen liegt, der ist in den neuen Senioren-Kursen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gut aufgehoben.
 

Werbung
Werbung
Im Herbst finden beim DRK wieder neue Kurse für Senioren statt, bei denen man in netter Gesellschaft gemeinsam etwas für Körper und Geist tun kann. Ergotherapeutin Sabine Schneidewind bietet ab dem 17. Oktober immer donnerstags von 15 bis 16 Uhr einen Kurs mit acht Terminen zur Sturzprophylaxe an. Während der Sitzungen wird der Muskelaufbau gefördert und die Balance trainiert, um Gleichgewicht, Koordination, Reaktionsvermögen und Kraft zu verbessern. Die Übungen werden im Stehen und Sitzen ausgeführt, der Schwierigkeitsgrad wird individuell an die Teilnehmer angepasst.
 

Training für die grauen Zellen

In einem weiteren Kurs, der am 2. Oktober beginnt, wird Gedächtnistraining angeboten. In acht Sitzungen (jeweils mittwochs von 10 bis 11 Uhr) wird die Therapeutin Ines Schepker mit den Teilnehmern die grauen Zellen auf Trab bringen.
Beide Kurse finden im Altenpflegeheim Rote Kreuz Stift, Deichhorster Str. 12 in Deichhorst statt. Wer noch Fragen hat oder sich anmelden möchte, kann dies unter der Telefonnummer 04221/984298 tun.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung