Verheerender Brand in Annenheide: Getränkemarkt, Baudiscounter und Bäckerei komplett zerstört

18. 09. 2014 um 08:42:58 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Gestern Abend hat es einen Vollbrand in der Annenheider Straße in Annenheide gegeben. Dabei wurden der Getränkemarkt, der Bau-Discounter, der Kik-Markt, die Bäckerei sowie ein Imbiss komplett zerstört.
 
Wie die Polizei meldet, löste die Brandmeldeanlage in dem Getränkemarkt einen Alarm aus. Als die ersten Einsatzkräften eintrafen, stand ein Teil des Gebäudekomplexes bereits in Vollbrand. Das Feuer erfasste den Getränkemarkt, den Baumarkt, den Textildiscounter und einen Imbiss aus. Die Geschäfte wurden durch den Brand komplett zerstört. Die Polizei sperrte den Brandort weiträumig ab und die Bevölkerung wurde über die starke Rauchentwicklung durch eine Rundfunkdurchsage informiert.
 

Brandursache noch unklar

Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der benachbarte Lidl-Markt war vor wenigen Minuten noch geschlossen. Zwar scheint er äußerlich nach erstem Anschein nicht betroffen zu sein, doch muss unter anderem noch geprüft werden, inweiweit durch die Belüftungsanlage giftige Dämpfe in das Gebäude eingedrungen sind.
 
Am Morgen nach dem Inferno zeigt sich das ganze Ausmaß. Von den betroffenen Geschäften ist nichts mehr übrig.

Nachtrag von 13.30 Uhr:
Der Lidl-Markt ist geöffnet, Kunden können dort einkaufen.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung
Werbung