Toys Company lädt zum weihnachtlichen Spielzeugbasar

07. 12. 2016 um 13:41:21 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Die Bahn im Fokus

Die Toys Company Delmenhorst lädt am 16.12.2016 alle Interessierten zum Spielzeugbasar. Durchgeführt wird er von 11 bis 15 Uhr im Geschäft in der Brauenkamper Straße 97.
 
Für den Spielzeugbasar bietet die Toys Company drei besondere Aktionen an. So haben Besucher Gelegenheit, an Spielen teilzunehmen und damit Punkte anzusammeln. Diese Punkte können sie anschließend gegen Spielsachen im Laden eintauschen. Beim Malen dürfen Kinder ihre Kreativität ausleben. Zu guter Letzt gibt es eine Cafeteria mit Getränken und Gebäck für die kleine Stärkung zwischendurch.
 

Toys Company sammelt Spielzeug für bedürftige Kinder

Die Toys Company in Delmenhorst wird vom Jobcenter Delmenhorst und der Dekra Akademie betrieben. Sie sammelt gebrauchtes Spielzeug, renoviert dieses und gibt es kostenlos an Kinder von Empfängern von Arbeitslosengeld zwei und anerkannten Asylsuchenden. Dafür setzt sie auf ein Punktesystem. Jeder Kunde erhält jeden Monat 30 “Toys Taler”. Diese können gleich ausgegeben oder angespart werden. Damit bezahlen die Kunden quasi die Spielzeuge. Während des Spielzeugbasars darf jeder vorbeikommen und mitmachen, sonst nur bedüftige Familie.
 
Als Spender sind alle Leute gern gesehen, der altes Spielzeug abgeben möchten. Um dieses aufzubereiten, setzt die Toys Company heimische Empfänger von Arbeitslosengeld zwei ein. Diese kümmern sich auch um die Organisation des Geschäfts, wozu unter anderem Vertrieb, Buchhaltung und Personal zählen. So werden die Mitarbeiter auf die Wiedereingliederung in die freie Wirtschaft vorbereitet. Neben der Delmenhorster Filiale gibt es noch zahlreiche weitere, darunter in Augsburg, Hannover und Oldenburg.
 
Symbolfoto: Zahlreiche Spielsachen gibt es beim Spielzeugbasar.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare