Straße Am Stadtwall zu dunkel? Stadtwerke finden: nein

10. 02. 2017 um 09:11:16 Uhr | DelmeNews-Redaktion
20170207_181614

Seit das City-Parkhaus an der Straße Am Stadtwall geschlossen ist, sind auch dessen Lichter aus. Damit ist es in der Straße um einiges dunkler. Ist sie zu dunkel? Die Stadtwerke finden nicht.
 
Hingewiesen auf die Situation hatte Delmenews eine Anwohnerin. Bei unserem Kontrollbesuch ließen sich die Lichtquellen an einer Hand abzählen. Die wichtigsten sind drei Leuchten, die sich an der Fassade des Parkhauses befinden. Deren Licht reicht aber nicht aus, um die Straße so zu beleuchten, wie es eine durchgängige Reihe von Straßenlaternen täte. Zwar gibt es in der Überdachung vor den Parkbuchten Lampen. Doch viele waren nicht in Betrieb.
 

Stadtwerke: Sicherheitsnetze schlucken Licht

Auf Nachfrage von Delmenews hat die Stadtwerkegruppe Delmenhorst die Situation bei Dunkelheit überprüft. “Die Kollegen waren da, und die Straßenbeleuchtung funktioniert”, erklärte deren Pressesprecherin Britta Fengler. Dass die Parkhaus-Leuchten nicht so hell strahlen, führte sie auf das davor befindliche Sicherheitsnetz zurück. Sprich: Aus ihrer Sicht ist es nicht zu dunkel.
 
Was denken Sie über die Beleuchtung am Stadtwall? Schreiben Sie uns in die Kommentare.
 
Foto oben: Der Blick Am Stadtwall entlang zur Marktstraße zeigt die spärliche Straßenbeleuchtung.
 

 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare