Schwerer Unfall mit zwei Autos und Transporter in Kirchseelte

22. 02. 2017 um 10:42:41 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Bereits gestern Nachmittag, 21. Februar kam es gegen 16.30 Uhr zu einem schweren Unfall in Kirchseelte. Dabei wurden zwei Autos und ein Transporter beschädigt und drei Personen verletzt.
 
Der Fahrer eines Passats befuhr die Dorfstraße, wo er in einer Kurve in den Gegenverkehr geriet. Dabei stieß er mit einem Hyundai zusammen. Ein nachfolgender Transporter war nicht mehr in der Lage, auszuweichen und prallte in die anderen Autos.
 

Fahrer schwer verletzt

Der Passatfahrer wurde schwer verletzt, eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Dies dauerte mehr als eine Stunde. Ein herbeigerufener Rettungshubschrauber musste unverrichteter Dinge wieder abfliegen, da der Fahrer mehr als die 120 Kilo wog, die der Hubschrauber transportieren konnte. Auch zwei weitere Personen wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Transporters erlitt keine Verletzungen. Für die Bergungsarbeiten musste die Dorfstraße mehrere Stunden gesperrt werden.
 
Foto von Nonstop News: An dem Unfallautos entstand zum Teil erheblicher Schaden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare