Mitarbeiter der Stadtwerke demonstrieren für Strom-Konzession – mit Video

07. 12. 2016 um 17:32:01 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Die Mitarbeiter der Stadtwerkegruppe Delmenhorst haben heute, 7.12.2016, für die Vergabe der Strom-Konzession an ihr Unternehmen vor dem Delmenhorster Rathaus demonstriert. Obwohl die Stadtwerke bei zwei Vergabeverfahren das bessere Ergebnis gegenüber dem Konkurrenten EWE belegten, will der Rat die Entscheidung möglicherweise vertagen. Er fürchtet offenbar eine Klage von EWE, falls die Stadtwerke den Zuschlag erhalten – und EWE damit bei der Delmenhorster Stromversorgung ersetzen.
 
Foto: Mitarbeiter der Stadtwerkegruppe versammelten sich zur Demonstration vor dem Rathaus.
 

 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Ich bin sicher: Wenn unsere Ratsleute die Delmenhorster fragen würden, dann wären diese FÜR DIE STADTWERKEGRUPPE!!!
Entgegen bestimmten Ratsmitgliedern, die völlig dubiose Ziele verfolgen, wissen die Bürger dieser Stadt, auf wenn sie sich in puncto Versorgung immer verlassen konnten. Die Stadtwerke haben IMMER prompt reagiert und das Beste für die Versorgung der Bürger dieser Stadt getan.
Es ist mir unverständlich, mit welchen vagen Argumenten “man” sich hier aus der Verantwortung für den stadteigenen Ver- und Entsorger zu stehlen versucht. Nach einem doppelt geprüften, kostspieligen Verfahren mit zweimal gleichem Ausgang nun irgendwelche dummen Ausreden heranzuziehen (von wegen Kosten für evtl.Klage und gesetzliche Änderungen während des Verfahrens)) ist dies m.E. einfach nur lächerlich und entbehrt jeder Vernunft.
Legt doch, wenn man mal bösartig denkt, durchaus den Verdacht auf “Bestechung” der einen oder anderen Art nahe.

Werbung