Konzert mit Zed Mitchell im Februar im Riva – Karten zu gewinnen

17. 01. 2017 um 14:18:57 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Nach dem erfolgreichen, ersten Konzert im Riva letzten Monat will das Haus jetzt jeden Monat eins veranstalten. Den Anfang in diesem Jahr macht Zed Mitchell mit seiner Band am 4. Februar um 21 Uhr. Karten kosten 18 Euro im Vorverkauf und 20 an der Abendkasse.
 
Der Serbe ist in der Musikbranche schon lange kein Unbekannter mehr. So hat er unter anderem mit Santana, Tina Turner, Eric Clapton und Mark Knopfler zusammen gearbeitet und zahlreiche Alben veröffentlicht. Sein bisher letztes Album heißt “Winter in Amsterdam”. Damit beschließt er einen Zyklus von vier Alben, die auf je eine Jahreszeit Bezug nehmen. Neben seinem Spiel auf der Gitarre zeigt er auch mit seinem Gesang in fünf Oktaven besonderes Talent.
 
“Wir spielen bluesigen Pop-Rock”, sagt er über sich und seine Band. “Blues war immer meine Musik. Von ZZ King bis Eric Clapton.” Zusammen mit seiner Band performt er nicht nur eigene Songs, sondern auch zahlreiche Klassiker wie “Smoke on the water” von Deep Purple. Dass diese Mischung ankommt, beweisen die 80 bis 100 Auftritte, die er jedes Jahr absolviert.
 

Vater und Sohn spielen zusammen

Seine Band besteht aus dem Bassisten Alex Felder, Drummer Peter Hensen und seinem Sohn Ted Mitchell an Gitarre und Mikrofon. Wie alle Bandmitglieder, hat auch Ted eine komplette Musik-Ausbildung absolviert. In seinem Fall war es ein Studium der klassischen Gitarre.
 
Seinem Vater ist Ted sehr dankbar für die Chance, mit ihm auf der Bühne zu stehen: “Es ist mir eine Ehre, bei meinem Vater zu spielen. Das hat mich als Musiker auf jeden Fall geprägt. Und ich hab auf jeden Fall für mich neue Seiten an mir entdeckt.” Das sei anders als klassische Musik, wo immer sauber nach Noten gearbeitet werde.
 
Hilfreich ist auch, dass die zwei einen ähnlichen Musikgeschmack haben. “Die meisten Sachen, die ich gut finde, gehen schon in seine Richtung”, resümiert Ted. “Aber es gibt auch andere Arten von Musik, die ich gerne mag und auch ab und zu gerne höre.”
 

Im Sommer Open-Airs geplant

Verantwortlich für das Konzert ist Dieter Freese, Inhaber von Pro Public. Mit seiner Agentur hat er schon das Konzert der Blues Company am 17. Dezember im Riva betreut. “Die Stimmung war top, die Band von der Location begeistert, auch von der Akustik”, sagt er. Auch das Publikum habe sich zufrieden gezeigt, etwa 150 Gäste kamen. Daher beschlossen er und Tarik Cirdi, Inhaber des Riva, künftig einmal im Monat ein Konzert vor Ort zu veranstalten. Platz besteht für etwa 150 Sitz- oder 200 Stehplätze.
 
Im Sommer kann sich Freese auch Open-Air-Konzerte im bzw. vor dem Riva vorstellen. Nur Heavy-Metall-Bands würde er dafür nicht buchen, um die Laufkundschaft nicht zu vergraulen. Ansonsten gibt es keine Restriktionen, wie Freese erklärt: “Wir wollen uns nicht auf eine Richtung festlegen.” Auch Newcomer bekommen eine Chance und können sich an Pro Public wenden. Das nächste Konzert steht indes schon fest: Am 18. März spielen The Stokes traditionelle irische Musik. Anlass ist die irische Nacht, die an diesem Tag auf den irischen Feiertag Sankt Patricks Day am 18. März folgt.
 

Karten für Zed Mitchell gewinnen

Wir verlosen 3×2 Eintrittskarten für das Konzert von Zed Mitchell. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist uns einen freundlichen Kommentar unter diesem Beitrag zu hinterlassen. Einsendeschluss ist der 26. Januar, 23.59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter von Borgmeier Media und delmenews dürfen nicht teilnehmen. Es zählt je nur ein Kommentar pro Teilnehmer.
 
Foto: Zed Mitchell (vorn), Ted Mitchell (hinten) und die übrigen Band-Mitglieder freuen sich auf das Konzert im Riva.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

I Like Blues 🙂

Würde mich freuen über die Karten 🙂
Wünsche allen noch einen angenehmen Arbeitstag und vor allem warme Füße 🙂

Sehr schoen, bei diesem super Ambiente mit Kaffee und Cocktail, gute Musik zu geniessen.

Ich würde mich über die Karten riesig freuen

…Zed Mitchell lebt seine Musik,fantastischer
Blues-Rock ,dazu ist er noch ein unglaublich guter Gitarrist .Ich freue mich total auf das Konzert.

Ich würde mich sehr über die Karten freuen ,ich mag die Musik und das Riva ist auch immer einen Besuch wert ,nettes Ambient und freundliche und kompetent Bedinung…..

Werbung
Werbung