Kinderwunschbaumaktion: Weitere Spenden nötig

04. 12. 2013 um 17:51:49 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Die Kinderwunschbaumaktion des Familien- & Kinder-Servicebüros der Stadt läuft auf Hochtouren. Heute hat zum Beispiel die SWD-Gruppe einen Spendenscheck übergeben. Doch es sind noch Spenden nötig, bis alle Wünsche der bedürftigen Kinder erfüllt werden können.

Werbung
Jedes dritte Kind in Delmenhorst lebt in Armut. Damit auch Kinder, denen es finanziell nicht so gut geht, ein Weihnachtsgeschenk bekommen können, gibt es die Kinderwunschbaumaktion. Kinder bis zehn Jahre hatten in der Zeit vom 20. September bis zum 20. November 2013 Gelegenheit, einen Wunsch im Wert von maximal 25 Euro auf einem Zettel zu notieren. Die Zettel wurde am Kinderwunschbaum im Familien- und Kinderservicebüro in der Langen Straße 108 aufgehängt. Insgesamt gibt es 1.464 Wünsche.
 
Schon etliche Delmenhorster haben einen Wunschzettel mitgenommen, das entsprechende Geschenk besorgt, eingepackt und beim Familien- und Kinder-Büro abgegeben. Auch Horst Fiedler als Vertreter der Stadtwerke hat heute einen Spendenscheck über 1.000 Euro an das Familien- und Kinder-Service-Büro übergeben. Die Freude war groß. Doch dies reicht noch längst nicht aus. Dringend werden noch weitere Spender für die Aktion gesucht.
 
Im Bild: Horst Fiedler (SWD-Gruppe), Karin Wiegmann (Leiterin Familien- und Kinder-Servicebüro), Jürgen Schulz (Bürgerstiftung, Führer des Spendenkontos), Thomas Steinhoff (Sponsorenvertreter der LzO)
 


Wer spenden möchte:
Spendenkonto
Landessparkasse zu Oldenburg
Kontoinhaber: Delmenhorster Bürgerstiftung
Kontonummer: 90870031
BLZ 280 501 00
Verwendungszweck: KinderWunschBaum


 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung