Jugendpaar vom TV Jahn gewinnt Tanzmarathon – Hauchdünner Sieg

09. 04. 2018 um 13:46:57 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Über einen ersten Platz bei einem Tanzmarathon in Braunschweig kann sich der TV Jahn freuen. Errungen wurde dieser von Kian Najjarzadeh und Chiara Alexa Wedler. Dabei war es das erste Turnier, an dem das Jugendpaar am letzten Osterwochenende teilnahm.
 
Bei dem Turnier handelt es sich um den dreitägigen Ostermarathon. Es war bereits die 20. Ausgabe der Veranstaltung für Kinder und Jugendliche.
 

Jury mit Tanzkunst überzeugt

Das erste Vortanzen fand für Najjarzadeh und Wedler um 9.45 Uhr am Karsamstag statt. In dieser Klasse – der Jugend D Latein – traten insgesamt elf Paare aus fünf Bundesländern an. In der Vorrunde, die in zwei Gruppen getanzt wurde, konnten sie alle Wertungsrichter überzeugen und bekamen die maximale Punktzahl. Dies schaffte kein anderes Paar. Im Finale erreichten sie den zweiten Platz.
 
Viel Zeit zum Ausruhen blieb Najjarzadeh und Wedler aber nicht, da das zweite Turnier in der Jungend D Standard schon am Nachmittag folgte. Dort mussten sie es gleich mit 16 anderen Paaren aus 7 Bundesländern aufnehmen. Sowohl in der Vor- als auch Zwischenrunde erreichten beide wieder die maximale Punktzahl.
 

Sieg mit einem Punkt Vorsprung

Während sie im Finale in den Disziplinen Langsamer Walzer und Tango klar gewannen, zeigte sich die Konkurrenz beim Quickstep auf Augenhöhe. Mit nur einem Punkt Vorsprung errangen die beiden schließlich den ersten Platz.
 

Ursula und Holzer Sander arbeiten am Aufstieg

Ebenfalls für den Jahn tanzten an Ostern Ursula und Holger Sander beim “Blauen Band der Spree” in Berlin. Ursula Sander leitet nicht nur die Tanzsportabteilung des TV Jahn, sondern tanzt mit ihrem Mann auch in Standard- und Lateinbereichen auf Turnieren. In Berlin sicherten sie sich Plätze im vorderen Mittelfeld der Klassen SEN I B Latein und SEN II B Latein. Damit sammelten sie zugleich Punkte für den Aufstieg in die höhere Tanzklasse A.
 
“Es war ein rundum erfolgreiches Wochenende und wir freuen uns schon, neben weiteren interessanten Turnieren, auf unsere Jahn-Pokale 2018”, schreibt Ursula Sander. Der Wettbewerb wird mithilfe des neuen Jahn-Partners Autohaus Engelbart am 17. Juni veranstaltet. Am Vorabend gibt es ab 19 Uhr eine Tanzparty, der Eintritt kostet fünf Euro. Veranstaltungsort ist in beiden Fällen das Mazda Autohaus Engelbart in der Annenheider Straße 185. Weitere Infos hält die Homepage des TV Jahn bereit.
 
Foto: Chiara Alexa Wedler und Kian Najjarzadeh sicherten sich beim Oster-Tanzmarathon in Braunschweig unter anderem einen ersten Platz. Bild von Christopher Wandrey.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare