Heimatverein: Rathausanlage von 1925 in klein

11. 11. 2014 um 13:07:16 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Der Heimatverein Delmenhorst wird am Donnerstag sein neues Projekt „Modell der Rathausanlage Delmenhorst 1925“ vorstellen – das Bronzemodell soll später auf dem auf Rathausplatz im Bereich der Markthalle aufgestellt werden. Noch werden Gelder benötigt.
 
2014 besteht das Delmenhorster Rathaus 100 Jahre. Deshalb hat der Heimatverein beschlossen, Mittel für ein Modell der Rathausanlage von 1925 im Maßstab 1:200 zu sammeln. Dieses Modell soll auf dem Rathausplatz im Bereich der Markthalle aufgestellt werden und allen Betrachtern einen Gesamteindruck der Architektur Stoffregens bieten, den man beim Gang um die Rathausanlage oder beim Blick vom Wasserturm herunter so nicht gewinnen kann. In dem Maßstab 1:200 wird der Wasserturm etwa 22 Zentimeter und der Rathausgiebel etwa 13 Zentimeter hoch sein.
 

Thölke und Jahnz Schirmherrschaft übernommen

Mit diesem Projekt will der Heimatverein einerseits zu mehr Bürgerstolz und -verbundenheit mit diesem architektonischen Gesamtkunstwerk der Stadt beitragen und andererseits eine neue „Landmarke“ in das Stadtbild als Anlauf- und Treffpunkt setzen. Dadurch, dass die 1955 abgebrochenen Arkaden in dem Modell wiedergegeben werden, können die Betrachter begutachten, wie sich die Situation nach einem vom Verein „Arkaden für Delmenhorst“ betriebenen Wiederaufbau der Arkaden darstellen würde. Der früherer Oberbürgermeister Jürgen Thölke und OB Axel Jahnz haben die Schirmherrschaft für das Projekt zu übernommen.
 

15.000 Euro benötigt

Der Delmenhorster Bildhauer und Künstler Jürgen Knapp hat anhand erster Überlegungen zu einem Modell in dieser Größe eine Kostenschätzung erstellt: 15.000 Euro werden etwa benötigt. Dem Verein liegt eine erste Zusage einer Spende von 500 Euro vor. Der Heimatverein bittet nun alle Delmenhorster, auch solche, die nicht mehr hier wohnen, dieses Projekt mit zweckgebundenen Spenden auf das Konto 030405567 des Heimatvereins Delmenhorst e. V. bei der LzO (BLZ 28050100) oder durch Spenden in die Sammelboxen bei den Veranstaltungen des Heimatvereins zu unterstützen. Noch mehr Infos über das Projekt gibt es an dieser Stelle ab Donnerstag.
 
Bild: Eike F. Hübner





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Das beste an diesem Artikel ist das Foto. Ein absolut grandioser Blick auf das Rathaus-Ensemble, wie man es sonst nie sehen kann. WUNDERSCHÖN ! Dank an den Fotografen !

Werbung