Erste Golf-Meisterschaft voller Erfolg

29. 06. 2015 um 14:03:00 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Mehr als zufrieden zeigten sich die Teilnehmer und Sponsoren der ersten offenen Delmenhorster Golf-Meisterschaft, die am Freitag als Wohltätigkeitsveranstaltung auf dem Gelände des Golfclubs Oldenburger Land e.V. in Hatten-Dingstede ausgetragen worden ist.
 
30 Hobbygolfer ließen es sich nicht nehmen, um für den guten Zweck den Golfschläger zu schwingen, um somit auch Delmenhorster Institutionen zu unterstützen. Selbst Petrus hatte ein Einsehen und sorgte für gutes Spielwetter. Schirmherr, Oberbürgermeister Axel Jahnz, war ebenfalls angetan und zeigte sich begeistert, dass durch die Teilnehmer und Sponsoren die beachtliche Summe in Höhe von 5.500 Euro zusammengekommen ist. Schön sei es auch, dass so viele Delmenhorster aus den unterschiedlichsten Berufssparten dabei waren. Dies unterstreiche die Verbundenheit zu Delmenhorst und der Wohltätigkeitsveranstaltung.
 

Nächstes Jahr wieder

Der Betrag geht an die folgenden Institutionen: Stars for Kids, Integrationslotsen, Kinderschutzbund, Lebenshilfe und an die Kinderklinik. Den ersten Platz sicherte sich das Team mit Werner Uhde, Sascha Voigt, Moritz Gremmert und Holger Fahrenholz. Auf dem zweiten Platz landeten Uwe de Vries, Erhard Flocke, Roland Nöth und Sandra Fassmer. Horst Huntemann, Volker Loitz, Marion Günnemann und Daniela Boeck erspielten sich den dritten Platz. Aufgrund der guten Resonanz haben die Sponsoren beschlossen, dass es im kommenden Jahr auf jeden Fall eine Wiederholung geben wird. Entstanden ist die Idee eines Golf-Charity-Turniers in Gesprächen zwischen Sascha Voigt, Werner Hübner (ERGO Versicherung), Thomas Niekau (RDG-Gebäudeservice) und Hans-Ulrich Salmen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung