Eingeschränkter Bahnverkehr aufgrund von Orkan Xaver

05. 12. 2013 um 17:13:28 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Nicht nur die Norwestbahn, auch die Deutsche Bahn hat Probleme aufgrund des Orkans. So gibt es zahlreiche Schwierigkeiten in der Region. Hier die aktuellen Meldungen der Deutschen Bahn für Niedersachsen (Stand 16.50 Uhr):

Werbung
– Die Strecke Emden – Norddeich Mole ist in beiden Richtungen gesperrt. Die Züge von und nach Bremen enden und beginnen in Oldenburg (Oldbg). Es ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

– Die Strecke zwischen Nienburg und Neustadt ist wegen eines Oberleitungsschadens gesperrt.
Zwischen Nienburg und Neustadt wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
Die Züge der S-Bahn Linie 2 enden bzw. beginnen in Neustadt.

– Auf der Strecke Bremen – Bremerhaven wurde der Zugverkehr vorübergehend eingestellt.
Auch hier ist ein Buspendelverkehr eingerichtet.

– Durch das Sturmtief kann es in ganz Niedersachsen und Bremen zu weiteren Verspätungen und Zugausfällen kommen.

Die Bahn empfiehlt, sich im Internet auf www.bahn.de/ris zu informieren. Mit Smartphones gibt es unter mobile.bahn.de Informationen zur aktuellen Betriebslage. Auch die Fahrplanauskunft unter reiseauskunft.bahn.de informiert laut Bahn über Abweichungen vom Regelfahrplan.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung