Divarena: Lisa Fellers komisches Mutterglück

29. 04. 2013 um 16:41:57 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Comedienne Lisa Feller war am Donnerstagabend mit ihrem Programm „Der Teufel trägt Pampers“ in der Divarena zu Gast und berichtete unterhaltsam-witzig über Freud und Leid aus dem Leben einer frischgebackenen Mutter.
 
Mutter werden ist nicht schwer, Mutter sein dagegen sehr. So ließe sich kurz zusammenfassen, wie es ist, wenn man als frischgebackene Mutter mit so einigen Herausforderungen konfrontiert wird.
 
Etwa mitten in der Nacht aufzustehen, um den plärrenden Kleinen wieder in den Schlaf zu wiegen und zu hoffen, dass die Äuglein auch dann noch geschlossen bleiben, wenn die Mama den Spross zurück ins Bettchen legt. Währenddessen schnarcht der Ehemann im Schlafzimmer und freut sich am nächsten Morgen, dass der Sohnemann anscheinend durchgeschlafen hat…
 
Und sollte der Vati tatsächlich mal einen Tag lang auf die Kinder aufpassen, stellt er es anschließend so dar, als hätte er damit die Welt gerettet.
 
 

Chaos auf dem Spielplatz

So und ähnlich schildert Lisa Feller, wie sich das Leben wandelt, sobald es zuhause Nachwuchs gibt. Ebenso lustig sind ihre Erzählungen darüber, welches Chaos eine burschikose Babysitterin auf dem Spielplatz anrichten kann, wenn sie auf Öko-Muttis oder Etepetete-Mamas trifft.
 
Dabei gelingt es der in Münster lebenden Comedienne stets bravourös, von einer auf die andere Sekunde zwischen verschiedenen Charakteren hin- und herzuwechseln.
 
 

Nicht nur Baby-Geschichten

Doch auch wer vielleicht keine Lust auf einen ganzen Abend voller amüsanter Babygeschichten hatte, wurde königlich unterhalten.
 
Etwa mit eingestreuten Erzählungen darüber, was passiert, wenn der Lebenspartner plötzlich auf die wenig charmante Idee kommt, die Ex-Freundin, „die liebe Jule“, einzuladen und wie sich dies geschickt verhindern lässt.
 
Oder was passiert, wenn die Tante beim Geschenkekauf für ihren Neffen die Namen seiner Lieblingsspielkonsolen, Wii und X-Box kombiniert und so den Verkäufer zur Verzweiflung treibt.
 
Kurz gesagt: Es war ein unterhaltsamer Abend für Mütter, Väter und alle Fans guter Comedy.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung