Diebe schlagen siebenmal Autoscheiben ein – Polizei sucht Zeugen

22. 10. 2015 um 20:39:49 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Insgesamt siebenmal haben in den vergangen Tagen Täter Autoscheiben eingeschlagen, um an Wertgegenstände in den Fahrzeugen zu gelangen. Das teilt die Polizei Delmenhorst mit. Sie sucht Zeugen und appelliert an die Autofahrer, nichts Wertvolles im Auto zurückzulassen.
 
In den vergangenen Tagen kam es in verschiedenen Stadtteilen von Delmenhorst zu Diebstählen aus Kraftfahrzeugen. Insgesamt schlugen bislang unbekannte Täter die Scheiben von sieben abgestellten Pkw ein und gelangten so an die in den Fahrzeugen liegenden Taschen und Wertgegenstände.
 
Zunächst entwendeten die Unbekannten in der Nacht von Montag, den 19. Oktober 2015, auf Dienstag, den 20. Oktober 2015, einen Rucksack in der Picassoallee. Am Dienstagabend wurden Scheiben von zwei Pkw zerschlagen, die in der Louisenstraße geparkt waren. Aus einem der Fahrzeuge stahlen die Diebe eine Sport- und eine Handtasche. Aus dem zweiten Pkw erlangten die Täter zum Glück nichts.
 

Flachbildfernseher im Auto

Von Dienstag auf Mittwoch konnte wiederum eine Sporttasche aus einem Fahrzeug in der Goethestraße entwendet werden. Erfolg hatte ein Täter auch am Dienstagmorgen in der Bremer Straße. Dort schlug ein bislang unbekannter Mann eine Scheibe ein und gelang so an die im Innenraum liegenden Flachbildfernseher. Nachdem er zwei Fernseher auf sein Fahrrad geladen hatte, wurde er entdeckt und fuhr mit den erbeuteten Elektronikartikeln davon. Leider konnte der Täter bislang noch nicht ermittelt werden.
 

Heute zwei weitere Fälle

Heute wurden der Polizei zwei weitere Fälle gemeldet, bei denen unbekannte Täter durch das Zerstören der Fahrzeugscheiben an im Innenraum liegende Wertgegenstände gelangen konnten. In der Nacht von Mittwoch, den 21. Oktober, auf Donnerstag, den 22. Oktober, entwendeten der oder die unbekannten Täter eine Geldbörse aus einem in der Lubliner Straße abgestellten Pkw. Eine weitere Geldbörse wurde aus einem Fahrzeug im Bürgerkampweg gestohlen. Die Täter machten sich heute Morgen, den 22. Oktober 2015, zwischen 4 und 8 Uhr, an dem Auto zu schaffen.
 

Die Polizei appelliert: Wertvolles aus dem Auto nehmen

Die Polizei rät dringend: Das Auto ist kein Tresor, Taschen und Wertgegenstände sollte nie im Fahrzeug zurückgelassen werden. Wer wertvolle Gegenstände sorglos im Auto zurücklasst, werde allzu leicht zum Opfer der Langfinger. Noch ist unklar, ob alle Taten in Zusammenhang stehen. Dies müssen die Ermittlungen zeigen. Die Polizei sucht Zeugen für die geschilderten Fälle. Zeugen, die etwas gesehen haben, melden sich bitte unter Tel.: 04221/15590 bei der Polizei in Delmenhorst.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare